Alles über Tellington Touch 

Die Tellington TTouch®-Methode

Die Tellington-TTouch-Methode ist mittlerweile kein Geheimtipp mehr. Immer öfter hört man vom großen Nutzen der Berührungs- und Trainingstechnik für das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Haustiere und auch die Bindung zwischen Mensch und Tier soll durch diese Methode positiv beeinflusst werden.

 

Auch wenn Sie bereits von der Methode gehört hast, stellen sich dir bestimmt noch einige Fragen: Wie genau funktioniert das denn? Für was kann ich die Methode anwenden und kann ich meinem Vierbeiner damit wirklich so einfach helfen?

 

Um Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir dir hier das Wichtigste zur Methode, den Anwendungsfällen sowie der Wirkung dieser spannenden Technik zusammengestellt.

Für was wird Tellington TTouch® angewendet?

Die Methode kann theoretisch bei allen Tieren angewandt werden, wobei sie vor allem bei Pferden, Hunden und Katzen verbreitet ist. Seit den 1990er-Jahren findet sie auch beim Menschen Verwendung.

 

Während bei gesunden und ausgeglichenen Tieren durch die Technik oftmals einfach ein gesteigertes Wohlbefinden erreicht werden kann, ist die Methode für viele kranke oder verhaltensauffällige Haustiere eine große Unterstützung. Die Haupteinsatzgebiete sind hierbei:

 

Verbesserung des Trainings durch mehr Aufmerksamkeit und Aufnahmefähigkeit

Verbesserung der Kommunikation zwischen Tier und Halter

Vertrauensaufbau zwischen Tier und Mensch

allgemeine Beruhigung

Linderung von Schmerzen

Beschleunigung von Heilungsprozessen

Stabilisierung des Kreislaufs

Minderung von Ängsten, Spannungen, Zwangsverhalten und Aggressionen

Notfallhilfe bei Unfällen und/oder Schock

Wichtig: Tellington TTouch® ersetzt niemals den Tierarzt oder Trainer. Viel mehr kann die Methode als Unterstützung zur jeweiligen Behandlung bzw. zum jeweiligen Training verstanden werden. Bei ernsthaften Gesundheits- oder Verhaltensproblemen solltest du einen Experten zu Rate ziehen

 

Ich berate Sie gern.  Dieser Service gilt nur für Hausbesuche 

Produkt Preis
Ttouch Katze 20 Minuten 35.-€
Ttouch Hund 20 Minuten 45.-€
Anfahrtspauschale 0,50 cnt pro km

Shiatsu Massage für Hunde,Katzen und Pferde

Die japanische️ Art der Osteopathie. 

 

Produkt Preis
Shiatsu Massage für Hunde 30 min. 55.-€
Für Katzen 30 min 45.-€
Anfahrtspauschale 0,50 cnt pro kmh
Für Pferde 75.-€

Shiatsu ist eine hervorragende Methode, um diesem Stress entgegenzuwirken und damit positiv auf das psychische und physische Wohlergehen der Tiere einzuwirken. Tiere haben eine sehr feine Wahrnehmung. Shiatsu wirkt positiv auf den gesamten Organismus ein. Shiatsu fördert Erholungsprozesse, fördert die körperliche Regeneration u.a. Muskulatur, unterstützt die Genesung nach Verletzungen, Operationen und langwierigen Erkrankungen.

Shiatsu kann Behandlungen des Tierarztes bzw. des Tierheilpraktikers wertvoll ergänzen, um die Behandlungen in der Wirkung positiv zu unterstützen.

Shiatsu ersetzt keine tierärztliche oder tierheilpraktische Behandlung, sondern begleitet und ergänzt diese.

Shiatsu kann Ihrem Tier helfen:

  • Stress abzubauen und zu entspannen
  • in Stresssituationen gelassener zu werden
  • die Wahrnehmung des Umfeldes und sich selbst zu verbessern
  • Haltung, Gesundheit und emotionale Stabilität zu optimieren
  • Depressionen und Aggressionen zu lindern bzw. aufzulösen
  • Verspannungen insbesondere im Genick, Hals und Rücken zu lösen
  • Schmerzen, egal ob körperliche oder emotionale (Trauer, Trennung) zu reduzieren

und noch vieles mehr.