Sie haben bei mir die Möglichkeit, ein Labor Screening Ihres Tieres zu veranlassen. Sie können die Probe selbst entnehmen oder von mir ,in der mobilen Praxis, entnehmen lassen.  Mehr dazu bei Proben ❗️

Leistungsspektrum

 

Harn Untersuchung: 

Z.b  eine Keimzahl Untersuchung, Harnstoff , Gewebeübersäuerung oder auch Kortisol Wert und vieles mehr.

Als Harnstatus bezeichnet man die routinemäßige Untersuchung der Harnzusammensetzung zur Abklärung von Harnwegserkrankungen und den Harnwegen übergeordneten Erkrankungen (Leber-, Nieren- oder Stoffwechselerkrankungen). Das Harnsediment ist der feste Bestandteil des Urins und besteht u.a. aus roten und weißen Blutkörperchen, Zellen aus der Blase und den Harnwegen. Eine Veränderung in der Zusammensetzung des Sediments gibt wichtige Hinweise auf eine mögliche Harnwegserkrankung.

PARAMETER: spez. Gewicht, pH-Wert, Protein, Hämo-/Myoglobin, Bilirubin, Urobilinogen, Glukose, Nitrit, Ketonkörper sowie Erythrozyten, Leukozyten, Bakterien, Hefen, Zylinder, Epithelien, Kristalle

MATERIAL: Harn 5 ml 

Kotscreening klein und groß, Darmflora Screening,  Durchfall Screening, Keime, Parasiten und Viren 

Sollte die Untersuchung von Blut, Urin und/oder Kot nur eine geringe Aussagekraft haben trotz bestehender Symptomatik und der Verdacht fällt auf einen länger bestehenden Krankheitsprozess hin, besteht die Möglichkeit eine Fellmineralien-Analyse durchführen zu lassen. Diese ist so aussagekräftig wie ein Fingerabdruck und liefert eine exakte Aussage zur Versorgungssituation des Organismus mit lebenswichtigen Mineralien sowie zu einer potentiellen Überbelastung mit toxischen Stoffen (z.B. mit Schwermetallen).

Abstriche aus Maul und Rachen , Hautgeschabsel und Haar Proben. 

Bakteriologie , Mykologie ( Pilze) , Parasiten und Trichogramm 

Die Häufigkeit der Hauterkrankungen bei Tieren nimmt immer mehr zu, ca. 20% der caninen und felinen Neuvorstellungen in Praxen sind quälenden Hautproblemen geschuldet. Es gibt eine Vielzahl von Hautkrankheiten bei Hund, Katze und Pferd. Viele von ihnen sehen sehr ähnlich aus und unterscheiden sich nur in kleinsten Details. Hierzu berate ich Sie gerne. Die Preise je Screening richten sich anhand des Labors . 

Zu den Proben: 

Wohnen Sie Regional,  dann können Sie nach Termin Vereinbarung, bei mir vor Ort ,ein passendes Probe Gefäß abholen , und auch wieder abgeben.  Zügig schicke ich Ihre Proben zum Labor.  Je nach Screening, mit einer Testzeit von 7 bis 14 Tagen. Hierzu eine Gebühr von 5 Euro anfällt.

Möchten Sie die mobile Praxis nutzen,  dann komme ich zu Ihnen und entnehme die entsprechende Probe vor Ort.  Hierzu fällt eine Gebühr von 10 Euro zzgl der Anfahrtspauschale an .

Möchten Sie den online Service nutzen,  dann fordern Sie bei mir per Email oder WhatsApp ein  Probe Behältnis an . Dieses umgehend versendet wird.  Diese Probe, sie nach Entnahme ,an mich zurücksenden und ich es zum Labor gebe . Hierzu eine Gebühr von 2,50 Euro pro Behältnis anfällt, natürlich bequem per Rechnung. 

Hier ist die Bearbeitungszeit je nach Screening zwischen 7 und 14 Tagen.  

Ergebnisse werden sofort an Sie übermittelt, ebenfalls die Rechnung des Labors